Hardcore Agustin

Hardcore Agustin

Christian, ein Hobbykoch, versucht, sich hinter der Anzeigetafel zu verstecken, aber er ist machtlos, das drohende Unheil aufzuhalten.  Angesichts der Kochleistung des heutigen Gastgebers ist Mitstreiter Agustin knallhart und holt für Marcus die 0-Punkte-Tafel heraus.  Nein, das ist kein Scherz, der Modedesigner meint es ernst mit seiner Entscheidung.  Eine solche Bewertung wird sicher einige Augenbrauen aufwerfen.

Agustin, was war hier los?

three brown wooden boat on blue lake water taken at daytime

Der 0-Pointer, der am Vorabend 10 Punkte gespendet hat, hat seine Gründe, wie er feststellt.  So berichtet er von einer unappetitlichen weißen Substanz unbekannter Herkunft auf Marcus' Hose, die Marcus' Appetit auf das Essen erheblich vermindert hat.  Auch Brot und Wasser kamen nur schleppend, und das Geschirr auf dem Esstisch war nicht gut poliert.

Während einige der Fauxpas des Gastgebers aufgrund seiner Aufregung unvermeidlich waren, bleibt unser Punkte-Grenzgänger streng: "Marcus hat keine Punkte bekommen, weil er immer wieder Dinge sagte wie "alles ist hausgemacht und hausgemacht ist das Beste" - aber hier geht es nicht um den besten Koch, sondern um das perfekte Gericht.  Darüber hinaus hat er sich schlecht präsentiert. . .  Es war ein turbulenter Abend für mich. "

Marcus wird nicht verschont bleiben.

Marcus hingegen kocht gerne für andere.  Jeden Tag bereitet er ein selbstgekochtes Mittagessen für seine Partnerin zu.  Hier können Sie sich selbst davon überzeugen, wie hervorragend seine Küche ist:

Rouladen in Gesellschaft von Adeligen

Ein Neuzugang im 40-Punkte-Club.

Was für eine ereignisreiche Woche in Leipzig.  Schon am Abend vor dem Finale schien die Stimmung völlig ruiniert zu sein.  Der herzzerreißende Höhepunkt: Agustin schenkt Marcus, seinem unglücklichen Mitstreiter, 0 Punkte.  Doch dann wendete sich das Blatt noch einmal.

Manuela kommt zur Rettung am Leipziger Abendbrottisch.

Die Leipziger Tafelwoche wird spätestens mit der vorletzten Punktevergabe beachtenswert.  Die höchste Punktzahl ist eine Zehn, die sich nicht nur der wankelmütige Agustin, sondern auch die anderen Hobbyköche verdient haben.  Manuela kann es nicht fassen: 40 Punkte für ihr Menü, damit ist sie neues Mitglied im 40-Punkte-Club "Perfektes Dinner".  Manuela, ich gratuliere dir.

reiseführer wismar und umgebung

 Prüfungsgestresste Besucher!

"Wird mir der Führerschein noch einmal entzogen?"

 In 90 Sekunden, Das perfekte Dinner (Vox): Die Folge vom 30. Juli

Mehr

Mit Manuelas französisch inspirierter Küche endet das perfekte Dinner aus Leipzig nach Marcus' 0-Punkte-Performance.

Leipzig (Deutschland) - Die Woche in Leipzig für "Das perfekte Dinner" war wie eine Achterbahnfahrt.  Die Stimmung war mal launisch, mal fröhlich.  Vor allem Kandidat Agustin, der die Runde am Montag eröffnete, spaltete die Gemüter. Der Modedesigner hingegen zeigt sich am Ende dieser Woche von seiner leichteren Seite.

Manuela ist eine Kandidatin.

45 Jahre alt

Leipzig ist mein Zuhause.

Bankkaufmann ist meine Berufsbezeichnung.

 Kandidatin Manuela kocht für ihren verstorbenen Mann Das perfekte Dinner (Vox).

"Mein Mann ist vor 15 Monaten unerwartet gestorben, und wenn einem so etwas passiert, dann ändert sich das ganze Leben in einem Augenblick, und es wird einmal auf den Kopf gestellt.  Und unabhängig von allem anderen muss man erst einmal herausfinden, wie man durchs Leben kommt. "Manuela gibt den Vox-Mitarbeitern einen Blick hinter die Kulissen.  "Ich glaube, ich befinde mich jetzt in einer Selbstfindungsphase, und einer der wichtigsten Faktoren ist, herauszufinden, wie viel von dem 'Wir' nach 19 gemeinsamen Jahren eigentlich ich bin.  In jeder guten Beziehung gibt es eine Aufgabenteilung, und in meinem Fall war mein Mann für das Kochen zuständig, vor allem für die das perfekte dinner leipzig anspruchsvolleren Gerichte.  Die eigentliche Arbeit war meine, also waren Pasta und Pizza kein Problem, aber wenn wir am Wochenende oder für Besucher kochten, war er derjenige in der Küche.  Manuela rechtfertigt ihr Engagement bei "Das perfekte Dinner" mit den Worten: "Ich nehme an, das ist heute meine ganz persönliche Aufgabe, um zu beweisen, dass ich es auch kann. " ". .

## Manuela aus Leipzig widmet sich in ihrem Buch Das perfekte Dinner (Vox) der französischen Küche.

Kir Royal als Aperitif

Paprikasuppe, handgemachtes Brot und Kräuterbutter als Vorspeise

Coq au vin mit Rosmarinkartoffeln als Hauptmahlzeit

Himbeer-Skyr mit Schokoladenkeksen und Mousse au Chocolat als Dessert

## Bei "Das perfekte Essen" auf Vox in Leipzig, ein Überblick über die bisherige Woche.

Manuela hat als Aperitif einen Kir Royal mit Himbeeren gemacht, mit dem Agustin bald seine schneeweiße Kleidung verschmiert.  Wir erinnern uns, dass er sich am Vortag über einen Speisestärkefleck auf Marcus' Jeans aufgeregt hat.  Aber, wie Anne so treffend sagt: "Karma ist ein Mistkerl. "Aber dank Manuelas Drei-Gänge-Menü kann der Fehler die Stimmung nicht trüben.

Mehr zu diesem Thema

Das ideale Abendessen

Manuela gewinnt "Das perfekte Dinner" in Leipzig mit Dosenfutter, blutigem Huhn und null Punkten.

Manuela (45), die Gewinnerin von "Das perfekte Dinner" aus Leipzig, erhielt die maximale Punktzahl und 3.000 Euro Preisgeld.

"Das perfekte Dinner" aus Leipzig hat eine würdige Siegerin gekürt: Manuela (45), eine Bankangestellte, erhielt die höchste Punktzahl und ein Preisgeld von 3000 Euro.  Für die Hobbyköche war Kandidat Agustin (37) ein Fauxpas.

Agustin (37) eröffnete die Kochwoche unter anderem mit einem Thunfischauflauf mit Garnelen und weißem Reis.

Manuela (45) war neugierig auf die Frische des Thunfischs.  Da frischer Thunfisch steinhart werden kann, wenn er zu lange gekocht wird, behauptete der gebürtige Ecuadorianer, er habe in Wasser eingeweichten Thunfisch aus der Dose verwendet.

Manuela überlegte: "Wenn jemand Thunfisch anbietet, sollte er natürlich frisch sein. "Ich konnte an der Konsistenz erkennen, dass er aus der Dose war.  Du bereitest die Komponenten selbst zu, das gehört zu einem perfekten Festmahl dazu. " "Das darf ich dir eigentlich nicht sagen", sagt Sylvana Wollny.

"Ich bin mir nicht sicher, ob Thunfisch aus der Dose meine Wahl für das perfekte Abendessen gewesen wäre", stimmt Anne (31) zu.  Die teure Modedesignerin erhielt für den Start 28 von 40 möglichen Punkten.

Am Dienstag gab es zusätzliche Probleme mit Annes Soja-Mais-Hähnchen.  Marcus hatte einen Knochen und eine Scherbe im Federvieh, und Agustin schnitt in einen blutigen Knochen und hörte sofort auf zu essen.